Spielberichte U14 KW41

Buchkirchen - SPG Prambachkirchen/Stroheim 4:6 (3:1)

Am heutigen Spieltag gingen unsere Nachwuchskicker scheinbar etwas überheblich oder unkonzentriert in das Match, da man bereits nach zehn Spielminuten 0:2 hinten lag. Durch den zweiten Gegentreffer wurden wir jedoch endlich wachgerüttelt und begannen besser und engagierter Fußball zu spielen. Die Leistungssteigerung führte schnell zum Anschlusstreffer durch Torschützen Pumberger. Wenige Aktionen später musste man leider abermals einen unglücklich abgefälschten Ball aus den eigenen Maschen entwenden. Sichtlich enttäuscht und zornig über die Eigenleistung marschierten die Gäste in der Halbzeitpause in ihre Kabine.
 Motivierende Worte und Umstellungen am Spielsystem ließen jedoch neue Hoffnung aufkommen. In der 53. Spielminute verkürzte Pumberger auf  3:2, doch wenige Augenblicke später kassierte die Spielgemeinschaft wieder einen Gegentreffer. Nun waren  noch etwa 15 Minuten Zeit und die fröhliche Aufholjagd konnte beginnen. Durch lange Steilpässe und einem Eckball konnten wir die Partie noch drehen und gingen schlussendlich als verdienter Sieger vom Platz. Torschützen bei diesem kleinen Fußballwunder waren 5xPumberger und 1xObermayr.

 

SPG Haibach/Hartkirchen - SPG Prambachkirchen/Stroheim 3:6 (2:3)

Bereits drei Tage später bestritt man das Derby gegen die SPG Haibach/Hartkirchen. In dieser Partie waren wir die dominantere Mannschaft, jedoch erzielte der Gegner quasi aus dem Nichts den Führungstreffer. Später gelang uns auch der Abschluss besser und Pumberger konnte noch in der ersten Halbzeit für eine knappe 2:3 Führung sorgen.
In der zweiten Halbzeit wurde der Gegner etwas schwächer und dies konnten wir beinhart ausnützen. Am Ende hieß es 3:6 für die Gäste aus Prambachkirchen/Stroheim.

Berichte: Ferchhumer Kevin