Spielbericht U14 Vikt. Marchtr.:SPG Pbk/Stroheim 0:0

U14
Viktoria Marchtrenk - SPG Prambachkirchen/Stroheim  0:0

Am letzten Spieltag ging es für beide Mannschaften um den Aufstieg in die zweithöchste Nachwuchsliga Oberösterreichs. Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses, benötigte die Heimmannschaft unbedingt einen Sieg, den Gästen reichte ein Unentschieden.

Der Situation entsprechend, fuhr man äußerst motiviert, aber auch mit einem mulmigen Gefühl nach Marchtrenk, sofern gleich drei Stammspieler aus verschiedensten Gründen ausfielen. Folgedessen war man gezwungen, sehr defensiv zu starten und auf Konter zu lauern. In der ersten Spielhälfte hatten die Viktorianer das Spiel über weite Strecken im Griff, konnten jedoch nur einen Lattentreffer verbuchen. Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit dominierte unsere Spielgemeinschaft. Fortan wurde auch der gegnerische Keeper mehr geprüft. In den letzten Spielminuten warfen die Gastgeber nochmal alles nach vorne und wollten unbedingt als Sieger und Meister vom Platz gehen, doch durch eine starke Kollektivleistung und viel Einsatzbereitschaft konnten wir den so wichtigen Punkt erkämpfen. Im Anschluss wurden unsere tüchtigen Akteure und deren Eltern noch im heimischen Klubheim mit Getränken verköstigt.

Bericht: Ferchhumer Kevin